Home
Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern

Regionalklasse: Da half auch ein Erich Dornetshumer in Topform und der Gewinn beider Doppel (Berger/Berger und Dornetshumer/Dornetshumer) leider nichts. Unsere 1er musste sich in Riedau gegen deren 1er knapp mit 8:6 geschlagen geben. Dazu trug auch die rabenschwarze Tagesform von Bernhard Berger und Lukas Dornetshumer bei, die in den Einzeln leer ausgingen. Sebastian Berger war einmal erfolgreich. Mit zwei 5-Satz-Niederlagen konnte auch er nicht ganz zufrieden sein. Überwintern wird man auf dem 7. Platz mit Tuchfühlung zu den Plätzen 4 bis 6.
Bezirksliga: Etwas Luft zum Atmen konnte sich unsere 2er gegen das Tabellenschlusslicht Wels 3 verschaffen. Man geriet zwar rasch 2:4 in Rückstand, kämpfte sich aber zurück und ging 5:4 in Führung. Den Welsern gelang noch der Gleichstand zum 5:5 unser Quartett konnte dann aber den Turbo zünden. Mit drei Siegen in Folge wurde der verdiente 8:5 Sieg geholt. Florian Schmalhofer (3), Fritz Berger und Lukas Ertl mit je 2 und das Doppel Parzer/Schmalhofer sorgten für die Punkte. Man verbleibt zwar auf dem 9. Platz, der Kontakt zum Mittelfeld ist aber gewahrt.
Bezirksklasse: Lediglich 2 Einzelsiege, Matthias Pöchersdorfer gegen Thomas Karl und Andreas Schmalhofer gegen Albert Ranftl, ließen die Gäste aus St. Florian (2er) zu. Allzuviel hatte man sich gegen den Tabellenführer ja nicht erwarten können. Trotzdem wird unsere 3er auf einem sicheren Tabellenplatz überwintern.