Home
Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern

"Alle gegen einen" schien die Devise bei den diesjährigen Vereinsmeisterschaften zu sein. Dass Lukas Dornetshumer der Favorit ist, war schon vorher klar, alle Teilnehmer wollten ihm den Sieg aber streitig machen. Zweimal schrammte er knapp an einer Niederlage vorbei, seine Fähigkeit, den Druck in brenzligen Situationen noch einmal zu erhöhen brachten ihn aber doch ins Finale. Dort traf er auf seinen Vater Erich, dem er aber keine Chance ließ und glatt in drei Sätzen gewann. Dritter wurde Sebastian Berger.
In der Gruppe unter RC 800 setzte sich Julian Aichinger vor Marcel Keiser durch. Julian konnte alle seine Spiele in drei Sätzen gewinnen.
Den Nachwuchsbewerb holte sich Luca Süß, der gegen Favorit Dominik Lehr gewann. Erwähnenswert ist dabei, dass er einen Zweisatzrückstand aufholte.
Dank gilt den Pokalspendern: Horst Ertl- Versicherungen, Valentin Ertl- Joseratrans, Marktgemeinde Kopfing, Raiffeisenbank und Sparmarkt Manfred Scheuringer.
Schon vor den Titelkämpfen gab es aber Grund zur Freude. Das Installationsunternehmen Aichinger Haustechnik, vertreten durch dessen Chef Thomas Aichinger hatte ein Leibchen gesponsert und überreicht.

  • 20191206_022
  • 20191206_032
  • 20191206_033
  • 20191206_034
  • 20191206_037
  • 20191206_040
  • 20191206_042