Home
Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern

Einen besseren Auftakt in die TT-Saison hätte sich unserer Verein gar nicht vorstellen können. Alle vier Mannschaften starteten mit einem fulminantem Sieg in die Herbstsaison. Bleibt nur zu hoffen, dass es coronabedingt so weitergehen kann. Zu den Details:
Regionalklasse-Innviertel: Dass man als leichter Favorit gegen Schardenberg/Schärding 2 ins Rennen ging, räumte unser Quartett schon vorher ein. Vom klaren 9:1 Auswärtssieg war man dann doch etwas überrascht. Sebastian Berger, Erich und Lukas Dornetshumer und Florian Schmalhofer gewannen je 2 Einzel, die Dornetis waren auch im Doppel erfolgreich.
Bezirksklasse-Innviertel/Schärding: Auch unsere 2er fackelte gegen Riedau 3 nicht lange. Auch ihr gelang ein 9:1 Auswärtssieg. Günstig wirkten sich auch die Personalprobleme der Riedauer aus. Bernhard Berger, Matthias Pöchersdorfer, Andreas Schmalhofer mit je 2 Einzelsiegen und Sebastian Aichlseder mit einem Sieg schufen die Grundlage. Auch beide Doppel- Berger/Schmalhofer und Aichlseder/Pöchersdorfer, wurden geholt.
1. Klasse Innviertel/Schärding: Den höchsten Sieg konnte unsere 3er einfahren, die kein einziges Spiel abgab und einen 10:0 Sieg gegen Schardenberg/Schärding 5 einfuhr. Julian Aichinger, Fritz Berger, Mathias Grüneis-Wasner und Dominik Lehr waren je 2x erfolgreich, ebenso die Doppel Aichinger/Grüneis-Wasner und Berger/Lehr.
Ebenso erfreulich war der Auftritt unserer 4er-Mannschaft, die mit 8:2 den anderen Mannschaften um nichts nachstand. Ried 3 hatte unserem Team beinahe nichts entgegenzusetzen. Benedikt Aichlseder, Pepe Fröhler und Lionel Keiser schlugen je zweimal zu, Fröhler/L. Keiser und Aichlseder/Marcel Keiser gewannen die Doppel
Besonders erfreulich war, dass alle Spieler außer Senior Fritz Berger, U21 oder U17 waren. Es kommen gute Leute nach.